Direkt zum Online-
Bestellformular


Phönix-Apotheke
Quirinusplatz 5
53129 Bonn (Dottendorf)

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 08:30 bis 18:30 Uhr,
Sa 08:30 bis 13:30 Uhr

Telefon: 0228/231761
Telefax: 0228/230848

E-Mail: info@phoenix-apotheke.eu
Internet: www.phoenix-apotheke.eu



Wichtige Notdienst - Telefon - Nummern:

Ärztlicher Notdienst
oder Arztrufzentrale Bonn: 01805/044 100

Arztrufzentrale
Rhein-Sieg-Kreis:
02241/938 333

Kinder- und jugendärztliche Notfallpraxis am Marienhospital:
0228/242 5444

Zahnärztlicher Notdienst: 01805/986 700

Giftnotruf Bonn:
0228/192 40

Polizeinotruf:
110

Feuerwehr:
112

 

News

Rauch und Chemikalien unter Verdacht

Wer als junger Mensch raucht und beruflich mit Lösungsmitteln in Kontakt kommt, erkrankt deutlich häufiger an Multipler Sklerose. Zu diesem Ergebnis kam eine aktuelle Untersuchung aus Schweden. Neue Gefahren identifiziert Multiple Sklerose – kurz als MS bezeichnet – ist eine chronische Erkrankung des zentralen Nervensystems. Be... [mehr]

17.07.2018 | Von: Miriam Knauer

Gefährliches Reise-Souvenir

Ärzte warnen vor antibiotikaresistenten Darmkeimen, die von Fernreisenden importiert werden. Antibiotika wie Penicillin und Cephalosporin verlieren bei diesen Bakterien ihre Wirksamkeit. Penicillinpräparate wirkungslos Touristen aus Asien oder dem Nahen Osten sind bei ihrer Rückkehr unter Umständen Träger von bestimmten Darmbakterien, d... [mehr]

16.07.2018 | Von: Simone Lang

Zu oft und zu schnell

Viele der jährlich etwa 50.000 Fußamputationen bei Patienten mit Diabetes sind nach Einschätzung von Experten vermeidbar. Teamarbeit zwischen den Ärzten und spezialisierte Kliniken verringern das Amputationsrisiko. Weniger Amputationen in spezialisierten Einrichtungen Oft beginnen die Probleme bei Diabetikern mit einer kleinen Verletzung... [mehr]

13.07.2018 | Von: Simone Lang

Zu Unrecht als Dickmacher verurteilt

Forscher aus Kiel und Hohenheim untersuchten den Effekt von Orangensaft auf das Gichtrisiko und das Körpergewicht. Orangensaft reduziert den Harnsäurespiegel und macht nicht dick, wenn er zu den Mahlzeiten getrunken wird. Orangensaft gewinnt gegen Cola: Harnsäurespiegel sinkt In einem ersten Schritt untersuchten die Wissenschaftler an 26 ... [mehr]

12.07.2018 | Von: Simone Lang

Jeder Zweite gibt vor der Rente auf

Der Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse (TK) bestätigt: Nur jeder zweite Erwerbstätige geht mit dem offiziellen Eintrittsalter in Rente. Gesundheitliche Einschränkungen betreffen hauptsächlich ältere Arbeitnehmer. Ältere Arbeitnehmer besonders stark belastet Mehr als jeder zweite Arbeitnehmer scheidet vor seinem gesetzlich fes... [mehr]

11.07.2018 | Von: Simone Lang

Kühlen ist Pflicht

Verzehrfertige Obststücke und vorgeschnittene Blattsalate sind praktisch und beliebt. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) prüft regelmäßig den Keimgehalt der Packungen und gibt Verbrauchertipps. Verunreinigung mit Pilzen und Bakterien Zerkleinertes Obst im Becher ist ein praktischer Snack für unterwegs ... [mehr]

10.07.2018 | Von: Miriam Knauer

Bei Frauen helfen Obst und Gemüse

Eine niederländische Studie lieferte neue Erkenntnisse im Kampf gegen Falten: Ältere Frauen, die sich gemüse- und obstreich ernährten, hatten weniger Gesichtsfalten. Für Männerhaut bestätigte sich dieser Zusammenhang nicht. Viele Falten bei Rauchern und Sportlern Das Team um die Dermatologin Selma Mekic von der Erasmus-Universität Ro... [mehr]

09.07.2018 | Von: Miriam Knauer

Eltern als (un)sportliches Vorbild

Neun von zehn Kindern bewegen sich weniger als eine Stunde am Tag. Dies ergab eine von der AOK durchgeführte Eltern-Umfrage. Kinder nehmen sich bei körperlicher Aktivität die Eltern als Beispiel. Körperlich aktiv in der Freizeit: kein Widerspruch Der stellvertretende Vorsitzende des AOK-Bundesverbandes Jens Martin Hoyer bringt die Ergebn... [mehr]

06.07.2018 | Von: Simone Lang