Sie verwenden einen veralteten Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Dieser wird durch uns aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen die Verwendung eines modernen Browsers wie Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Teaser_mobil_DIV221173/Hautkampagne

Nicht ohne Kälteschutz - Hautpflege im Herbst

Verschiedene Auswahl von Cremes und Peelings verziert mit zwei Blättern

Wenn die Temperaturen unter ca. 10° C fallen, arbeiten Talgdrüsen langsamer und bilden weniger Hautfett. Gleichzeitig wird das bestehende, hauteigene Fett fester und verteilt sich schlechter. Beides führt dazu, dass der feine Lipidfilm, der die Haut vor dem Austrocknen schützt, durchlässiger wird. Dann kommt es darauf an, die Haut reichhaltig zu versorgen und ihr eine fetthaltigere Hautpflege als im Sommer zu geben. Am besten stellt man die Pflege langsam um, da die Haut sonst zu Unreinheiten neigen kann.

Cremes und Lotionen mit rückfettenden Inhaltsstoffen wie Avocadoöl oder Sheabutter können trockene Gesichtshaut verhindern und sollten insbesondere bei der Nachtpflege zum Einsatz kommen. Bei der Tagespflege kann wie im Sommer auf eine normale feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme gesetzt werden und nach wie vor auch auf Sonnenschutz. Denn UVA-Strahlen, die maßgeblich für die Hautalterung verantwortlich sind, treten unabhängig von der Jahreszeit und dem Wetter relativ konstant auf. Lichtschutzfaktor 10 gilt dabei als Minimum, ohne diesen sollte man sich an sonnigen Tagen nicht für längere Zeit im Freien aufhalten. Zur Reinigung des Gesichts bietet sich jetzt eine milde Reinigungsmilch an, um die Haut nicht zusätzlich zu belasten. Auch Waschlotionen sollten aufgrund ihrer entfettenden Wirkung sparsam eingesetzt werden. Am besten eignen sich Lotionen mit einem pH-Wert von 5,5, also vergleichbar mit jenem der Haut. Spröde Lippen verhindert eine spezielle Lippenpflege mit höherem Fettgehalt. Sie wird wichtiger mit jedem Tag, an dem die Temperaturen weiter sinken.

Unser gesamter Körper benötigt im Herbst besondere Pflege. Ohne rückfettende Körperlotion oder auch ein Körperöl kann sich schnell ein unangenehmer Juckreiz einstellen – das Resultat trockener Haut. Am besten trägt man die Lotion oder das Öl direkt nach dem Duschen auf, besondere Aufmerksamkeit sollte auch den Ellbogen geschenkt werden, weil diese leicht zu Trockenheit neigen.

Niedrige Temperaturen gepaart mit trockener Luft machen sich besonders schnell auch durch raue, rissige Hände bemerkbar. Häufiges Händewaschen verstärkt den Effekt noch. Da hilft nur cremen, cremen, cremen – am besten mit Pflegeprodukten, die Glycerin und Urea enthalten.

Baden oder Duschen? Mit den sinkenden Temperaturen steigt die Lust auf ein heißes Bad. Aber das sollte hautschonend sein. Also höchstens zweimal pro Woche in die Wanne steigen und nicht länger als 15 Minuten drinbleiben. Die Wassertemperatur sollte dabei zwischen 32 und 35 Grad liegen. Besser hingegen ist Duschen, da es die Haut weniger beansprucht. Voraussetzung ist allerdings, dass die Dusche nicht zu lange dauert und die Temperatur nicht übertrieben warm ist. Spezielle Duschlotionen bzw. Duschcremes mit beispielsweise Jojoba oder Urea schützen vor dem Austrocknen.

Notdienst-Apotheke finden
Sicher ist sicher

Hier bestimmen Sie selbst, wie viele Daten Sie einsetzen möchten.

* Der hier vorliegende Artikel kann in der Regel innerhalb eines Werktages bereitgestellt werden. In Ihrem Warenkorb erfahren Sie, ob Ihnen die Apotheke weitere Details über den Zeitpunkt der Artikelbereitstellung angegeben hat. Bei Bedarf kontaktieren Sie für weitere Informationen bitte Ihre Apotheke.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

1 UVP ist die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers ¹ AVP ist der für den Fall der Abgabe von nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln zu Lasten der gesetzlichen Krankenkasse vom pharmazeutischen Unternehmer zum Zwecke der Abrechnung der Apotheken mit den Krankenkassen gegenüber der Informationsstelle für Arzneispezialitäten GmbH angegebene einheitliche Produktabgabepreis im Sinne des § 78 Abs. 3 AMG, der von der Krankenkasse im Ausnahmefall abzüglich 5 % an die Apotheke erstattet wird.

3 Preise inkl. MwSt.

4 Preis solange der Vorrat reicht

5 Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (AVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

×

Geben Sie Ihrer Seite Farbe

Hier können Sie die einzelnen Farbvarianten testen und im Anschluss die Werte kopieren und im Apothekenbackend hinterlegen.

Mit Klick auf dieses Symbol kopieren Sie den Wert in Ihre Zwischenablage.
Apotheken-Backend öffnen
Anmelden
Registrieren

Wenn Sie in unserem Shop ein Benutzerkonto einrichten, werden Sie schneller durch den Bestellvorgang geführt und können Ihren bisherigen Bestellablauf verfolgen.

Registrieren

Warenkorb

Der Warenkorb ist noch leer.
Gutschein ():
Zwischensumme
Zum Warenkorb

Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe

  • Finden Sie Ihre Apotheke in der Nähe
  • Finden Sie heraus, welche Artikel in Ihrer Apotheke vorrätig sind
  • Wählen Sie bequem zwischen Abholung und Botendienst
Lieferung per Bote
Abholung in Apotheke
hat geöffnet
heute Notdienst
gesund leben Apotheken
Schließt um 18:30 Uhr

Ihre Apotheke in Bonn

Phönix Apotheken OHG Quirinusplatz 5
53129 Bonn

Telefon 0228/231761

Lieferung per Botendienst
Sicher einkaufen & bezahlen
Qualität aus der Apotheke vor Ort

Unsere Öffnungszeiten

Montag 08:30 - 18:30
Dienstag 08:30 - 18:30
Mittwoch 08:30 - 18:30
Donnerstag 08:30 - 18:30
Freitag 08:30 - 18:30
Samstag 08:30 - 13:30
Sonntag geschlossen

So finden Sie uns

Hier binden wir je Apotheke einen Contentteil ein. Auf dieser Seite, die per Offcanvas ausgegeben wird, können Apotheken ihren individuellen Text eingeben, um den Kunden zu erkläören, wie man sie am besten findet.

Generell können hier auch Bilder platziert werden, um die ein oder andere Visualisierung anzubieten.

Die Regel:
Wenn eine Apotheke einen Text hinterlegt soll der Link dazu ausgegeben werden. Wenn kein Text hinterlegt wurde entsprechend nicht.

Unsere Schwerpunkte

Über unsere Apotheke

Unsere Notdienst-Termine

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Leistungen

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

24.04.2020 – 25.04.2020

Zwischen 09.00 und 09.00 Uhr des Folgetags

Über unsere Apotheke
Notdienst-Apotheke finden
Website als App

Jetzt Website zum Home-Bildschirm hinzufügen.

Direktzugriff auf Ihre Apotheke
1
Gewünschte Seite aufrufen

Rufen Sie die gewünschte Webseite in Safari auf

2
Teilen-Icon antippen

Anschließend herunterscrollen und „Zum Home-Bildschirm“ wählen

3
„Zum Home-Bildschirm“ antippen

Wählen Sie „Zum Home-Bildschirm hinzufügen “ aus und bestätigen Sie

Direktzugriff auf Ihre Apotheke

Wählen Sie zu erst den von Ihnen genutzten Browser aus, um die passende Anleitung zu sehen

1
Gewünschte Seite aufrufen

Rufen Sie die gewünschte Website in Chrome auf

2
Menü öffnen

Tippen Sie auf die drei kleinen Punkte oben rechts, um das Menü zu öffnen

3
Hinzufügen

Wählen Sie „Zum Startbildschirm hinzufügen“ aus und bestätigen Sie

1
Gewünschte Seite aufrufen

Gewünschte Seite aufrufen

2
Menü öffnen

Tippen Sie auf die drei kleinen Punkte unten rechts um das Menü zu öffnen

3
Hinzufügen

Wählen Sie „Zum Startbildschirm hinzufügen“ aus und bestätigen Sie zweimal